REDNOSE | WEIL GESUNDHEIT WICHTIG IST.

Hatschi.

Niesen (lat. sternutio oder, wenn mehrmalig: sternutatio) ist das aufgrund eines Niesreizes über den Niesreflex ausgelöste unwillkürliche, explosionsartige Ausstoßen von Luft durch die Nase. Durch das Niesen sollen Nasensekret sowie Staub und andere Fremdkörper aus der Nase entfernt werden. Der Niesreiz selbst wird durch eine Reizung der Nasenschleimhaut ausgelöst. Auch helles Licht kann zum Niesen führen (photischer Niesreflex). Beim Niesen können durch Tröpfcheninfektion Krankheitserreger übertragen werden.
Fleurop Blumenversand

Das Niesen läuft in drei Phasen ab. In der ersten Phase wird Luft tief eingeatmet. Nachdem der Atem kurz angehalten worden ist (zweite Phase), ziehen sich in der dritten Phase die Ausatmungsmuskeln des Bauches und der Brust schlagartig zusammen. Dabei wird die eingeatmete Luft durch die Nase oder den Mund wieder ausgestoßen. Die Luft kann dabei beim Menschen Geschwindigkeiten von über 160 km/h (45 m/s) erreichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.